Home » Alle » Deine Tarotscopes für Dezember 2020

Deine Tarotscopes für Dezember 2020

HoHoHo…wir sind tatsächlich im letzten Monat des “verrückten” Jahres 2020 angekommen. Darum freue ich mich umso mehr Dir die letzte Monatslegung für dieses Jahr zu präsentieren. Ich hoffe sehr, dass Dir die Legung eine Unterstützung ist und Dich in manchen Situationen beruhigt, dass die Energien im Moment so sind. In der Mitte findest Du das Thema, welches insbesondere im Dezember von Dir bearbeitet werden darf. Auf der linken Seite ist die Position angegeben, wie Du mit dem Thema umgehen solltest um Deine Seelenentwicklung zu fördern. Auf der rechten Seite befindet sich die Karte, was Du jetzt vermeiden solltest, um Deine Seelenentwicklung nicht zu hindern.

Thema des Monats

Die Führung

Im Dezember geht es für Dich darum, dass Du Deine goldene Mitte wiederfindest. Du bist in der letzten Zeit ins emotionale Ungleichgewicht geraten. Die Emotionen sind momentan sehr hoch, die Gefühle kochen gerade über und so manch einer von uns glaubt, alles verloren zu haben. Die Karte sagt:

“Mäßige Dich und habe Geduld.”

Der Engel der Mäßigung ist auf dem Bild gut zu sehen. Dieser unterstützt Dich, dass Du wieder in den Ausgleich kommst und das Gleichgewicht wieder hergestellt wird. Vertraue, lass Dich führen und denke nicht in Extremen. Es gibt nicht nur Schwarz oder Weiß. Schaue nach Ausgewogenheit und Harmonie zwischen den materiellen und spirituellen Aspekten. Achte auf die kleinen Dinge, die Deinen Geist stärken und Dir gut tun.

Wie sollen wir mit dem Thema/mit der Energie umgehen?

Der Hohepriester

Nun ist die Zeit nützlich für Erkenntnis- und Lernprozesse. Alles was Du jetzt durchlebst, fühlst und an Erkenntnissen erlangst, dient Dir für die Zukunft, macht Dich stärker und Du gewinnst an Selbstvertrauen. Du wirst einige Erfahrungen machen, wo sich Dir ein anderen /neuer Blickwinkel zeigt. Du kannst vielleicht hinter die Fassade gucken bzw. lässt Dir selbst hinter Deine Fassade schauen. Es ist günstig für eine Art Offenbarung. Somit erlangst Du neben Klarheit auch einen höheren Bewusstseinszustand und spürst spirituelle Weisheiten. Nutze die Energien, sie bringen Dich in Deiner Persönlichkeitsentwicklung voran.

Was solltest Du in Bezug auf das Thema/die Energie vermeiden?

Der Narr

Du wirst sicherlich eine Art Unentschlossenheit spüren, kannst die ein oder andere Situation/das ein oder andere Gefühl nicht richtig einschätzen. Es ist gerade auch nicht dran, dass wir z. B. einen Sprung ins Ungewisse wagen oder uns zwischen verschiedenen Möglichkeiten entscheiden dürfen/sollen. Das fühlt sich gerade nicht gut an und somit gebe Dir bewusst die Zeit zu wachsen und Dich durch Deine Erfahrungen weiterzuentwickeln. Ein neuer Monat, ja sogar ein neues Jahr wird kommen und die Energien begünstigen dann wieder andere Aspekte.

Tarot ist ein guter Diener, aber ein schlechter Meister !

Alles Hokus Pokus… oder vielleicht doch nicht?

Ob man an Tarot-Karten, Horoskope, Schicksal, Vorbestimmung oder Spritualität glaubt oder nicht, darüber lässt sich natürlich seeeehr viel diskutieren. Aber ein: “Ich habe Recht und Du hast Unrecht?!” … so funktioniert es ganz gewiss nicht. Zumal wir wohl fast alle schon einmal diese unerklärlichen Momente erlebt haben, die rückblickend betrachtet, fast schon schicksalshaft wirkten…? 😉

Wenn Du bislang kaum Erfahrungen mit Tarot gemacht hast, möchten wir Dich dazu einladen, Dich für dieses Neue Unbekannte etwas zu öffnen. Keine Angst, wir sind ganz bestimmt keine Tarot-Gurus!

Aber wir glauben daran, dass Tarot-Karten helfen können, den Weg vor einem klarer zu sehen – Situationen & Empfindungen einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und die ganz individuellen Themen, welche bei dem Blick auf die Karten augenblicklich ins Bewusstsein treten, peut a peut anzufassen.

Mit Herz & Verstand und ganz viel Liebe zu Dir selbst! 

0 Kommentare

Gönne Dir eine Auszeit!

Yoga Wochenende im Gutshof Woldzegarten

Yoga Wochenende im Gutshof Woldzegarten

ab 150,- €