Home » Alles was bewegt » Spirit » Deine Tarotscopes für Februar 2021

Deine Tarotscopes für Februar 2021

Der Februar ist da! Der kürzeste Monat hat begonnen und mit ihm habe ich die Monatslegung für uns allgemein gezogen. Wie immer findest Du das Thema, welches uns im Februar begleitet mit der Ja-Position, was wir tun sollen, um unsere Seelenentwicklung zu fördern. Daneben ist natürlich auch die Nein-Position genannt, was wir (ver)meiden sollten, um unsere Seelenentwicklung nicht zu hindern.

Thema des Monats

Zehn der Kessel

Unsere Emotionen sind in diesem Monat in gefühlsmäßiger Harmonie. Es ist wie in einer großen glücklichen Familie. Wir fühlen uns aufgehoben, geborgen und können uns anvertrauen (Eltern, Freunden, etc.). Wir sind von Liebe und häuslichem Glück umgeben. Energien wie Vergnügen, Freude, Zusammenarbeit begleiten uns. Sogar ein Herzenswunsch kann sich erfüllen. Begib Dich in die positiven liebevollen Energien.

Ja-Position?

Acht der Pentagramme

Diese Karte nennt sich der große Baumeister und ist die größte Erschaffungskarte im Tarot. Es ist die Kraft da, etwas zu gestalten. Nutze die Chance und gehe in Handlung. Du bist Deines eigenen Glückes Schmied. Du kannst es, beweise Geschicklichkeit, denn so wirst Du für Deinen persönlichen Einsatz (auch finanziell) belohnt.

Nein-Position?

Fünf der Kessel

Es ist keine Zeit für depressive Stimmung, Pessimismus und schlechte Gefühle. Konzentriere Dich auf das Gute, nicht auf das Schlechte. Es gibt nichts zu bedauern. Alles ist gut, so wie es ist.
Zusatzkarte: Die Illusion

Tarot ist ein guter Diener, aber ein schlechter Meister !

Alles Hokus Pokus… oder vielleicht doch nicht?

Ob man an Tarot-Karten, Horoskope, Schicksal, Vorbestimmung oder Spritualität glaubt oder nicht, darüber lässt sich natürlich seeeehr viel diskutieren. Aber ein: „Ich habe Recht und Du hast Unrecht?!“ … so funktioniert es ganz gewiss nicht. Zumal wir wohl fast alle schon einmal diese unerklärlichen Momente erlebt haben, die rückblickend betrachtet, fast schon schicksalshaft wirkten…? 😉

Wenn Du bislang kaum Erfahrungen mit Tarot gemacht hast, möchten wir Dich dazu einladen, Dich für dieses Neue Unbekannte etwas zu öffnen. Keine Angst, wir sind ganz bestimmt keine Tarot-Gurus!

Aber wir glauben daran, dass Tarot-Karten helfen können, den Weg vor einem klarer zu sehen – Situationen & Empfindungen einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und die ganz individuellen Themen, welche bei dem Blick auf die Karten augenblicklich ins Bewusstsein treten, peut a peut anzufassen.

Mit Herz & Verstand und ganz viel Liebe zu Dir selbst! 

0 Kommentare