Home » Alles was bewegt » Spirit » Monats-Tarot » Deine Tarotscopes für Oktober 2020

Deine Tarotscopes für Oktober 2020

Willkommen Herbst! Willkommen Oktober und willkommen gleich zum Vollmond am 01.10.2020.

Es ist wieder Zeit für einen allgemeinen Blick in die Tarotkarten.

Schauen wir doch einmal gemeinsam, was uns im Oktober erwartet. Auf dem Bild in der Mitte findest Du die Karte, welches Thema/welche Energie im Oktober im Allgemeinen fließt und Dich begleitet. Links auf der Ja-Position liegt die Karte, wie Du mit dem Thema in diesem Monat umgehen sollst, damit Deine Seelenentwicklung vorangebracht wird. Auf der rechten Seite ist die Nein-Position. Sie zeigt an, was Du in den nächsten Wochen meiden solltest, damit Deine Seelenentwicklung gefördert wird.

 

Thema des Monats

As der Pentagramme
Jetzt im Oktober ist die Möglichkeit gegeben, dass Du einen Wertezuwachs im Bereich der Materie erlangen kannst. Du hast die Chance auf materiellen Gewinn, auf Reichtum und den Weg zum Wohlstand zu gehen. Bitte beachte, dass es auf der materiellen Ebene nicht nur um das reine Geld geht. Materie besteht gerade auch aus den inneren Werte z. B. auch aus spirituellen Segnungen, die uns zuteil werden können. Ziele können erreicht werden, es steht für Vollendung, Vollkommenheit und Seligkeit.

Wie sollen wir mit dem Thema/mit der Energie umgehen?

Drei der Pentagramme

Die Karte wird als der kleine Baumeister beschrieben und taucht auf, wenn etwas neu zu durchdenken ist. Hier geht es primär um das (Durch)denken und weniger um ins Handeln zu kommen. Du solltest nun deine Werte geistig ordnen, indem Du z. B. erst einmal eine Nacht darüber schläfst, bevor Du eine Entscheidung triffst bzw. in die Handlung gehst. Nimm Dir die Zeit für die Lehre o. Ausbildung, die Dir in Deinem „Handwerk“ Sicherheit bzw. Geschicklichkeit gibt. Das steht im Oktober im Vordergrund und kann Dir sehr nützlich sein.

Was solltest Du in Bezug auf das Thema/die Energie vermeiden?

Die Stärke

Im Oktober fällt es Dir nicht so leicht insbesondere geistig alles im Ausgleich zu haben. Es fehlt die Stärke, etwas in den Griff zu bekommen. Die Entschlossenheit, der Mut und das Selbstvertrauen sind in dieser Zeit nicht so aktiv und ausgeglichen, deshalb ist es in diesem Monat nicht unbedingt ratsam, Entscheidungen zu treffen und in Handlungen zu gehen. Der Wertezuwachs kann auch durch das Überdenken bzw. durch das Planen oder die Lehre entstehen. Es darf gerade im Inneren entstehen.

 

 Ich wünsche Dir für diesen Monat, dass Du die Chance für Deinen Wohlstand erkennst, ihn sanft mit Bedacht ausbaust sowie Deine Lehre aus den vielleicht in Ruhe entstehenden Erkenntnissen ziehst und sie für Deine Weiterentwicklung nutzt.

Für eine persönliche Kartenlegung bin ich gern für Dich da. Da nun auch die letzten Monate des Jahres begonnen haben, möchte ich Dich gern auf meine Jahreskreislegung für 2021 aufmerksam machen. Dort gebe ich Dir einen detaillierten Ausblick für Dein neues Jahr. Vielleicht ist es auch eine Geschenkidee für einen lieben Menschen von Dir.

Von Herzen alles Gute für den Oktober, Nadine.

Nadine Lange

Nadine Lange ist Alltagsbrecherin und zeigt Dir mit Reiki, Heilpendeln, Tarotkarten und Lachyoga Möglichkeiten auf, den Alltag hinter Dir zu lassen!

Wir freuen uns sehr, dass wir sie als Soulyshift Gastautorin gewinnen konnten und sie uns monatlich in die spirituelle Welt der Tarot Karten eintauchen lässt.

Mehr über Nadine Lange
Homepage | Facebook | Instagram 

Tarot ist ein guter Diener, aber ein schlechter Meister !

Alles Hokus Pokus… oder vielleicht doch nicht?

Ob man an Tarot-Karten, Horoskope, Schicksal, Vorbestimmung oder Spritualität glaubt oder nicht, darüber lässt sich natürlich seeeehr viel diskutieren. Aber ein: „Ich habe Recht und Du hast Unrecht?!“ … so funktioniert es ganz gewiss nicht. Zumal wir wohl fast alle schon einmal diese unerklärlichen Momente erlebt haben, die rückblickend betrachtet, fast schon schicksalshaft wirkten…? 😉

Wenn Du bislang kaum Erfahrungen mit Tarot gemacht hast, möchten wir Dich dazu einladen, Dich für dieses Neue Unbekannte etwas zu öffnen. Keine Angst, wir sind ganz bestimmt keine Tarot-Gurus!

Aber wir glauben daran, dass Tarot-Karten helfen können, den Weg vor einem klarer zu sehen – Situationen & Empfindungen einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und die ganz individuellen Themen, welche bei dem Blick auf die Karten augenblicklich ins Bewusstsein treten, peut a peut anzufassen.

Mit Herz & Verstand und ganz viel Liebe zu Dir selbst! 

0 Kommentare